Tassendruck

 

Informationsseite für Bedruckte Tassen

Es gibt einige grundlegende punkte die berücksichtigt werden müssen.

 


Druckvorlagen:

Vorlagen müssen im Farbraum CMYK angelegt werden. Der RGB Farbraum ist nur für Monitoreinstellungen wichtig.

Dateiformate:

Wir können Dateien mit folgenden Formaten verarbeiten:

JPG / GIF mit mindestens 300 DPI

Vektorgrafiken als EPS / CDR (bis Corel X4) PDF und AI.

Da wir nicht über alle Schriftarten verfügen, müssen alle Schriftarten in Pfade eingebettet sein.

 

Übermittlung der Daten:

Sie können bequem am Ende der Bestellung Ihre Dateivorlage auf unseren Server hochladen.

Sollten Sie dieses Verfahren nicht nutzen, besteht die Möglichkeit der Dateiübermittlung per eMail oder auf dem Postweg auf einen Speichermedium.

Zur Positionsbestimmung können Sie unsere Druckvorlagen nutzen:

Download Tassenvorlage: 

 Im PDF Format

 Im JPG Format

 

Ablauf:

Nachdem die Dateivorlage von einem Grafiker geprüft wurde, senden wir Ihnen einen Korrekturabzug per email zu. Sollte noch Änderungswünsche Ihrerseits nötig sein, können diese jetzt noch berücksichtigt werden. Sollten Sie dem Korrekturazug zustimmen, senden Sie uns diesen Unterschrieben zurück.

Produktion:

Wir arbeiten im Sublimationsverfahren  (Heißtransfer). Das bedeutet, das Ihr Motiv auf ein Trägermaterial gedruckt wird, und anschliessend mit ca 200 C° und hohem Druck auf die Tasse übertragen wird.

Hierbei wird der Druck in die Spezial Lackierung der Tasse eingebrannt. Der Aufdruck ist nach Beendigung des Druckvorgangs nicht spürbar.

Durch das Sublimationsverfahren sind leichte Farbabweichungen möglich.